„SEBASTIAN GENIESST
JEDE MINUTE DER GROSSEN
AUFMERKSAMKEIT“.
(Susi Bach)

Pfeil_gruenFit mit Enkelkind (Ein Kurs für Oma & Opa)

Workshop mit Birgit Dimmler

Oma & Opa zu sein, ist eine Aufgabe, die viel Spaß und Freude macht, aber auch mit Verantwortung verbunden ist. In einer gemütlichen Runde werden Sie über Themen wie Ernährung, Pflege, Schlafen, Kinderunfälle, Erste-Hilfe-Maßnahmen, Verwöhnen, Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten, uvm. informiert.
Bei Kaffee und Kuchen (in der Kursgebühr inbegriffen) erfahren Sie, wie sie die jungen Eltern sinnvoll unterstützen können.

Leitung: Birgit Dimmler (Heilpraktikerin und Zertifizierte Kursleiterin)
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 14.00 – ca. 17.00 Uhr
Gebühr: 20 Euro
Termin: Freitag, 01.12.2017
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruenKinderernährung im Alltag

Workshop mit Sonja Eichin (Dipl.oec.troph.)

Das gesunde Pausenbrot
Wie wird aus „Igittigitt- das ess ich nicht!“ ein „Hm, lecker …!“?In diesem Workshop erfahren Sie, was Ihre Kinder im Alter von 1-6 Jahren brauchen UND wie Sie dies einfach, schnell & schmackhaft in Ihrem Familienalltag umsetzen können.

Das Frühstück bzw. das gesunde Pausenbrot nehmen wir dabei genauer unter die Lupe.

Und ganz wichtig: Schmecken muss es! Deshalb sind Sie und Ihre Kinder herzlich eingeladen, die Ideen für eine bunte Power-Pause gleich auch zu probieren.

Freuen Sie sich auf einen spannenden & leckeren Vormittag.

Leitung: Sonja Eichin (Dipl.-oec.troph.)
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 9.15 – 10.45 Uhr
Gebühr: 3 EUR (Unkostenbeitrag)
Termin: Freitag, 08.12.2017
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruenBabysitterkurs

Workshop mit Regina Kuhn

Dieser Kurs ist für alle Jugendlichen gedacht, die Freude am Umgang mit kleinen Kindern haben und die sich mit deren Betreuung ihr Taschengeld aufbessern möchten. An diesem Samstag vermitteln wir wichtige Grundlagen über:

– Erstkontakt mit den Eltern

– Rechte und Pflichten des Babysitters

– Säuglingspflege und Wickeln

– Ernährung des Säuglings bzw. Kleinkindes

– Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten

– Unfallverhütung und Kinderkrankheiten

Die erfolgreiche Kursteilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt, mit dem sich die Teilnehmenden in die bestehende Babysitterkartei von Frau Kuhn aufnehmen lassen können. Von Interesse kann der Kurs auch für alle diejenigen sein, die als ”Au-pair” einen Auslandsaufenthalt planen.

Leitung: Regina Kuhn
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 9.00 bis ca. 12.30 Uhr
Gebühr: 15 EUR
Termin: Samstag, 13.01.2018
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidgau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruenStrafen –

Wie sinnvoll sind Strafen in der Erziehung

Workshop mit Sibylle Jessen

Der Begriff „Strafe“ gehört in die Justiz, nicht aber in die Kindererziehung! Mit logischen Konsequenzen statt unlogischer Strafen erreichen wir viel eher und vor allem liebevoller die Einsicht unserer Kinder und legen die Grundlagen für verantwortungsvolles Handeln!

Leitung: Sibylle Jessen (Buchautorin)
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr
Gebühr: 3 EUR (Unkostenbeitrag)
Termin: Samstag, 19.01.2018
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

Pfeil_gruenBeikost einführen

Workshop mit Birgit Dimmler

Spätestens mit der Einführung der Beikost nach den ersten vier bis 6 Lebensmonaten ihres Babys stehen Eltern oft mit ratlosen Gesichtern vor den Supermarktregalen. Denn die wirklich guten Produkte der Fertigbreie und Gläschen zu finden, die es definitiv gibt, ist keine leichte Aufgabe. Ist „Selber kochen“ vielleicht DAS Mittel der Wahl?

Es gibt für Beides Vor- und Nachteile und dieser Workshop soll Ihnen die Entscheidung leichter machen.

Leitung: Birgit Dimmler (Heilpraktikerin)
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 9.00 – 11.00 Uhr
Gebühr: 10 EUR
Termin: Samstag, 27.01.2018
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruenBeikost im Thermomix

Workshop mit Brigitte Rist

Nichts wünschen Sie sich mehr, als die gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Neben viel Liebe und Zuwendung spielt auch die gesunde Ernährung eine wichtige Rolle. Die geistige Entwicklung hängt eng mit der körperlichen Entwicklung zusammen. Mit Hilfe des Thermomix TM5 ist es möglich, einfach und schnell gesunde Babynahrung herzustellen. Dieser Workshop richtet sich vor allem an Interessierte, die den Thermomix kennenlernen wollen. Bitte Behälter für Kostproben mitbringen.  

Leitung: Brigitte Rist (Thermomixberaterin)
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 14.30 – ca. 16.30 Uhr
Gebühr: Kostenlos
Termin: Freitag, 23.02.2018
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruenKinderkost im Thermomix

Workshop mit Brigitte Rist

Gegen Ende des ersten Lebensjahres können und sollen Kleinkinder mit der Familie am Tisch mitessen. So werden Essrituale, der Kauapparat und der Geschmackssinn weiterentwickelt. Mit Hilfe des Thermomix ist es möglich einfache, schmackhafte und gesunde Mahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Snacks, usw. herzustellen. Dieser Workshop richtet sich vor allem an Interessierte, die den Thermomix kennenlernen wollen.

 

Leitung: Brigitte Rist (Thermomixberaterin)
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 14.30 – ca. 16.30 Uhr
Gebühr: Kostenlos
Termin: Freitag, 09.03.2018
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruen„Was Hänschen nicht lernt…“ –

     wertschätzenden Umgang von Anfang an fördern

Workshop mit Petra Schnierle

Kinder haben später in Ausbildung und Beruf Vorteile, wenn Sie gute Umgangsformen von klein auf gelernt haben. Sich sicher und frei in allen gesellschaftlichen Bereichen und Kulturen bewegen zu können, ist ein Zeichen von moderner Flexibilität und Sozialkompetenz. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind liebevoll unterstützen können Regeln innerhalb und außerhalb der Familie zu kennen und anzuwenden. Zeitgemäß interpretiert ist Knigge in der Erziehung auch eine gute Gelegenheit die eigenen Werte zu hinterfragen und bewusst zu machen.

Ein Vortrag für Eltern, die ihren Kindern das maximale an sozialer Ausstattung mitgeben möchten.  

Leitung: Petra Schnierle (impressio – Training für Umgangsformen)
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 9.00 – 10.30 Uhr
Gebühr: 3 EUR (Unkostenbeitrag)
Termin: Samstag, 10.03.2018
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruenKinder ins Leben tragen

Workshop mit Karin Maute-Schick

Warum und wie ist es sinnvoll unsere Kinder zu tragen?

Tragen ist praktisch für die Eltern, weil Sie die Hände frei haben und trotzdem das Baby ganz nah bei Ihnen ist. Darüber hinaus wird durch das Tragen eine überaus wichtige emotionale Bindung erfahrbar. Es bedeutet Halt geben, Schutz und Geborgenheit, Urvertrauen (zueinander) aufzubauen. Die Liebe kann fließen und erfüllt beide. Die Kinder werden in Sicherheit in unser Leben integriert.

Neben dem praktischen Üben der Bindetechniken bleibt Zeit für Informationen über das Tragen und seine Bedeutung, Feedback und Beratung zum Umgang mit Kindern im Allgemeinen. Das Tragetuch findet Anwendung von der Geburt bis über das zweite Lebensjahr hinaus. Für alle Eltern ist das Tragen eine Unterstützung um leichter in unsere Mutter/Elternrolle zu finden und dabei Vertrauen in uns und unsere elterliche Intuition zu stärken.

Besonders zu empfehlen nach einer schwierigen Geburt, belastender Startsituation, Frühchen, sog. Schreikind, Kind mit Behinderung etc.

Bitte mitbringen: Tragetuch falls vorhanden, Übungstücher und eine spezielle Babypuppe werden zur Verfügung gestellt.

Leitung: Karin Maute Schick (Physiotherapeutin, Tragetuchanleiterin)
Dauer: 2 Treffen
Uhrzeit: 9.00 – 11.00 Uhr
Gebühr: 40 Euro/ Person und 60 Euro/ Paare
Termin: Frühjahr 2018
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruenSicher im Auto – Kindersitze im Test (ADAC)

Workshop mit Harald Belz (ADAC)

Mehr als ein Drittel der im Straßenverkehr verunfallten Kinder verunglückt im Auto, womit die Mitfahrt im Auto für Kinder unter 6 Jahren die gefährlichste und unfallträchtigste Art der Verkehrsteilnahme ist. Vielfach sind Nachlässigkeit bzw. Unkenntnis bei der Sicherungspflicht von Kindern der Grund dafür oder auch fehlerhafte Bedienung von Kinder-Rückhaltesystemen (KRS).

Solche Informations- und Motivationslücken will der ADAC mit dem Zielgruppenprogramm „Sicher im Auto“ schließen. „Sicher im Auto“ richtet sich an Familien, Großeltern, werdende Eltern, Betreuer von Kindern und alle Personen, die Kinder im Auto befördern (in Sportvereinen etc.)

Ein speziell qualifizierter Moderator des ADAC informiert über technische, rechtliche und praktische Aspekte der Benutzung von Kinder-Rückhaltesystemen. Zusätzlich werden praktische Demonstrationen an einem Fahrzeug durchgeführt, es gibt Anleitungen, Übungen und persönliche Beratung.

Leitung: Harald Belz (Moderator Abteilung Verkehr und Technik)
Dauer: 1 Treffen
Uhrzeit: 15.00- ca. 16.30 Uhr
Gebühr: Kostenlos
Termin: Frühjahr 2018
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidgau, Wengener Straße 16

 

Pfeil_gruenSensiPlan

Workshop mit Margaretha Angele (Hebamme)

Sensiplan ist eine moderne, hochsichere und natürliche Form der Familienplanung, bei der eine Frau Körperzeichen beobachtet, die sich im Laufe des Zyklus typisch verändern.
Drei Körpersignale sind von entscheidender Bedeutung: Die Veränderung von Körpertemperatur, (Zervix-)Schleim und Muttermund.
Diese Zeichen ermöglichen ihr mit Hilfe bestimmter Regeln, die empfängnisfähigen Tage in ihren Zyklus zu bestimmen. Sensiplan ist damit eine Wahrnehmungsmethode, die sich sowohl zum gezielten Anstreben als auch zum Vermeiden einer Schwangerschaft eignet.

Leitung: Margaretha Angele (Hebamme und SensiPlan-Beraterin)
Dauer: 4 Treffen und 1 Nachtreffen
Uhrzeit: 19.00 – ca. 21.00 Uhr,  jeweils ca. 2 Stunden
Gebühr: 75 EUR (zuzügl. Arbeitsheft und Praxisbuch)
Termin: Auf Anfrage bei Margaretha Angele (Telefon 07355 – 918132)
Ort: Zwergenspass, Bad Wurzach-Haidau, Wengener Straße 16

 

„ICH HABE HIER SO VIEL
GELERNT, AUCH FÜR ZU
HAUSE“.
(BIRGIT DEFFNER)